Sie sind hier:

Vorstand

Beiträge

Eintrittsformular

Jübek

Sportclause

Chronik

Ältestenrat

Satzung

Anreise

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Auszug aus dem § 9 der Vereinssatzung Turn- und Sportverein Collegia Jübek

  

Der Ältestenrat

(1)     Der Ältestenrat wird von der Hauptversammlung gewählt. Er besteht aus sechs Mitgliedern. Mitglieder des Ältestenrates dürfen nicht jünger als 40 Jahre sein. Dem Ältestenrat gehören zusätzlich automatisch alle Ehrenmitglieder an. Soweit ein Ehrenvorsitzender vorhanden ist, führt dieser den Vorsitz. Ist dies nicht der Fall, dann wählen die Ältestenratmitglieder den Vorsitzenden aus ihren Reihen. Der Vorsitzende des Ältestenrates ruft den Rat nach Bedarf zusammen.

(2)     Der Ältestenrat gibt sich seine Satzung selber und bestimmt selber die Verfahrensordnung. Beschlüsse sind mit ihren Begründungen schriftlich niederzulegen. Der Vorstand ist zu informieren. Dem Ältestenrat obliegen gewisse bestimmte Aufgaben, wie:

a.      Entscheidung über Berufung vom Vorstand ausgeschlossener Mitglieder

b.      Schlichtung von Streitigkeiten innerhalb der Vorstandsmitglieder

c.      Ehrensachen und Beschwerden, die ihm vom Vorstand übermittelt werden

(3)     Behandelt der Ältestenrat einen Fall, der die oben genannten Punkte betrifft, so ist seine Entscheidung endgültig und bindend. Der geschäftsführende Vorstand ist berechtigt an den Sitzungen des Ältestenrates ohne Stimmrecht teilzunehmen.

(4)     Die Mitglieder des Ältestenrates können mit beratender Stimme an den Sitzungen des Vorstandes teilnehmen, sie haben kein Stimmrecht.